Über unser Ruhrtalstadt-Projekt

Das Projekt "Ruhrtalstadt Mülheim" wurde 2010 im Rahmen der "Kulturhauptstadt Ruhr.2010" vom Mülheimer Kunstverein und Kunstförderverein Rhein-Ruhr - kurz KKRR initiiert.
Die Geschäftsstelle des offenen Vereins befindet sich im Herzen der Ruhrtalstadt Mülheim in der Ruhrstraße 3 / Ecke Delle, direkt am Innenstadtpark "Ruhranlage".
FON: 0208 46949-567  MAIL: [email protected]
ÖPNV: "Stadtmitte"   NAVI: "Delle 54"

Wie kam es  zu dem Projekt?

Städte dürfen bekanntlich in ihrem Namen einen "prägenden Zusatz" verwenden, der ein einmaliges Unterscheidungsmerkmal beinhalten soll.  Die Verantwortlichen Mülheimer haben sich damals für das Merkmal "Stadt am Fluß" entschieden. Dabei wurde in Kauf genommen, dass es unzählige Städte gibt, die an einem Fluß liegen. Das Alleinstellungsmerkmal ist jedoch, dass Mülheim die einzige Stadt im Ruhrgebiet ist, die unmittelbar an der Ruhr liegt, sie wird sozusagen vom Tal der Ruhr geteilt. Das malerische Ruhrtal ist damit ein unvergleichliches Merkmal dieser unserer schönen Stadt in Nordrhein-Westfalen, die u.a. einen kleinen Stadthafen mit Amphitheater und einen Wasserbahnhof vorweisen kann.

Der Mülheimer Kunstverein und Kunstförderverein Rhein-Ruhr (kurz KKRR) hat daher den Namen an die Gegebenheiten angepasst:
WILLKOMMEN IN DER RUHRTALSTADT MÜLHEIM!